Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Mitteilungsblatt Dezember 2015 – Januar 2016

Hier finden Sie die Kirchlichen Mitteilungen mit Terminen vom 19.12.15 bis zum 31.01.16.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß …

„Vom Saulus zum Paulus“ – Geschichte einer Lebenswende

Diese Redewendung soll auf das sogenannte Damaskuserlebnis des Apostels Paulus hinweisen.

Ähnliche Beiträge

Brief von Bischof Dr. Gebhard Fürst …

… an die Menschen, die bei uns in Deutschland Heimat finden, zum Welttag des Migranten und Flüchtlings …

Einladung zur musikalischen Abendandacht

Besinnliche Gesänge mit dem Kirchenchor Amrichshausen und Organistin Theresa Schäfer erleben Sie am Sonntag, 15.11.2015 um 18 …

50 Jahre St. Paulus – Festgottesdienst

Mit dem Festgottesdienst zu Pfingsten und dem anschließenden Kirchencafé erreicht die eineinhalbjährige Jubiläumszeit der Pauluskirche ihren Höhepunkt.

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: …

Bibel-Crash-Kurs

Das Heilige Buch. Das Buch der Bücher. Die Heilige Schrift. Das Wort Gottes. Diese und viele weitere …

Einladung zum Franziskusfest

Wir fahren mit Bus und Bahn nach Saulgau.
Abfahrt am Samstagmorgen um 8:57 Uhr, Rückkehr am Sonntagabend um …

Herzlich Willkommen!

„Voll bepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen…“ so trällerte es in den 1990er Jahren …

Das Gerüst zieht weiter

Bei Temperaturen über 30 Grad kann es einem schon mal warm werden. Manche können es sich erlauben und dann ein T-Shirt auszuziehen oder sich im Kocher abzukühlen. Auch der Kirchturm von St. Paulus legt eine Schicht ab. Momentan wird das Gerüst abgebaut. Es zieht weiter zur Nordfassade. Wer auch einen Blick ins Innere der Kirche wirft, sieht, dass momentan die Orgel eingepackt wird. Was an Objektkunst erinnert, sind ebenfalls Vorbereitungen für den die Sanierung der Nordfassade. Diese muss wie zuvor Turm und Südfassade mit Dampfstrahlern gereinigt und von losem Beton befreit werden. Damit dabei kein Staub die Königin der Instrumente beschädigt, wird diese für diese Bauphase staub- und schmutzdicht verpackt.

Der Spendenstand für die Außensanierung liegt momentan bei circa 65%, wir freuen uns über weitere Unterstützung in Form von Spenden oder durch den Kauf von Pauluswein.

Spenden richten Sie bitte an:
Katholische Kirchenpflege Künzelsau
Kontoverbindung: DE 58 6225 1550 0005 0051 65
eine Spendenquittung für die Vorlage beim Finanzamt erhalten Sie bei Frau Ankenbrand.