Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

KM Nr. 4-5

Nächstehender Link: KM Nr. 4-5/2018
023805_paulus_wwwOHA

Ähnliche Beiträge

Firmung 2018

Folgende 43 Jugendliche empfingen am 27.01.18 um 15 Uhr durch Msgr. Domkapitular Dr. Detlef Stäps in St. Paulus die …

Sternsingeraktion 2018

Segen bringen, Segen sein.
Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!
Mit ihrem Motto machen die Sternsinger überall …

26. Taläckerfest 30. Mai 2019

26. Taläckerfest am  30. Mai 2019 in der Mehrzweckhalle
11.00 Uhr                …

37 Grad – im Schatten

37 Grad – im Schatten

Am 29.4.2018 um 17.00 Uhr wird eine Gruppe von 7 Musikschülern/- innen im …

Vom Dunkel ins Licht

Herzliche Einladung zu einem Konzert der besonderen Art.
Am Sonntag, 12.11.2017 um 18 Uhr in der St. Paulus …

Einladung zum Adventsbasar in Kupferzell

Traditionell findet auch in diesem Jahr unser Adventsbasar am Samstag, 24.11.2018 ab 13 Uhr im Gemeindehaus in …

Aktionstag Ashadeep

Weitere Infos zum Verein finden Sie hier oder auf der Seite des Vereins.

Ähnliche Beiträge

Weißer Rauch über Nagelsberg

Bischöfliches Ordinariat bestätigt Vertretungsgremium für St. Jakobus

Knapp 40 Interessierte kamen am 01.07.2015 zur Gemeindeversammlung ins Gemeindezentrum der Christuskirche. Hauptanliegen der Versammlung war es, ein Vertretungsgremium zu wählen, da im März aufgrund von Kanditatenmangel keine reguläre Wahl stattfinden konnte.

Die große Zahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen machte von Anfang an deutlich, dass die Sehnsucht nach einer Gemeindeleitung, und die Bereitschaft sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten in der Gemeinde zu engagieren, groß ist. Und so fanden sich zum Ende der Versammlung auch neun Menschen, die bereit waren für ein Vertretungsgremium zu kandidieren.

Dies sind:

Vertretungsgremium St, Jakobus

Vertretungsgremium St, Jakobus

v.l. Dirk Elsner, Helmut Veit, Lisa Möhler, Silke Gilsdorf-Schroers, Hilde Braun, Bernd Heck, Karola Schüll, Martina Wick und Ilse Metzger.

Die Versammlung wähle die vorgeschlagenen Kandidaten und Kandidatinnen einstimmig. Mit Schreiben vom 06. August 2015 bestätigte Dr. Clemens Stroppel – der Generalvikar der Diözese Rottenburg-Stuttgart – das gewählte Vertretungsgremium als endgültig gemäß der Kirchengemeindeordnung.