Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit

10. Wallfahrt der Seelsorgeeinheit Künzelsau nach Neusaß am Samstag, 05. Mai 2018.
„Mit dem Hl. Jakobus unterwegs“- …

Advent in der Klause

Freitag, 25.11.16
16-17 Uhr
Große und kleine Menschen, die gerne Adventslieder singen, christliche Impulse Geschichte hören, Tee trinken, Plätzchen …

Romfahrt 2018

Romfahrt 2018
 
Sechs Tage in Rom. Sechs Tage großes Staunen über die barocke Pracht und Größe vieler …

Aktionstag Ashadeep

Weitere Infos zum Verein finden Sie hier oder auf der Seite des Vereins.

Ähnliche Beiträge

Kirchliche Mitteilungen Oktober/November 2016

Hier finden Sie die kirchlichen Mitteilungen vom 24.09.-20.11.2016. Viel Spaß beim lesen!

Ähnliche Beiträge

Kinderkreuzweg 2018 in St. Paulus

Am Ende ist ein richtiger Kreuzweg entstanden. Station für Station wurde er von den Kindern mit allen …

Fronleichnam

Bei strahlendem Sonnenschein feierten circa 350 Menschen aus der gesamten Seelsorgeeinheit gemeinsam das Fronleichnamsfest.

Ähnliche Beiträge

Aktionstag Himalayaverein

Auch in diesem Jahr lädt der Verein „Behindertenschule am Himalaya“ wieder zu einem Aktionstag ein, und zwar am …

Brannte uns nicht das Herz (Lk 24,32)

Nach Ostern liegt es an den Jüngern, die Frohe Botschaft weiterzugeben. Das war damals so, so ist heute so. Damals brauchten die Jünger und Jüngerinnen Zeit um sich klar zu werden, was die Botschaft für die Menschen bedeutet. Deshalb brauchte es Zeit, Erfahrungen mit dem Auferstandenen und eine gehörige Portion Heiligen Geist.

Heute braucht es den Glauben an die Auferstehung, einen Blick auf die Fragen und Sorgen unserer Zeit und Heiligen, heilenden Geist. Die Zeit nach Ostern lädt uns alle ein, unseren Glauben an die Auferstehung weiter zu tragen. Und wenn wir keine Worte finden, dürfen wir vertrauen: Der Heilige Geist ist da.

Die Kinder und Familien haben dies am Ostermontag beim Familiengottesdienst sehr spielerisch und praktisch getan. Sie geben die Osterbotschaft in bunten Bildern weiter und vertrauen darauf, dass die Botschaft für die Betrachter individuell entsteht.