Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gedenken an die Reichsprogromnacht

Am Freitag, 9.11.2018, fand am Gedenkstein der ehemaligen Synagoge in Künzelsau ein ökumenisches Gedenken der Reichsprogromnacht. 80 …

Bibel-Crash-Kurs

Das Heilige Buch. Das Buch der Bücher. Die Heilige Schrift. Das Wort Gottes. Diese und viele weitere …

„Dead Man Walking“

Anlässlich der Kar- und Ostertage laden das evangelische Jugendwerk und die Katholische Seelsorgeeinheit Künzelsau am 23. März …

Brannte uns nicht das Herz (Lk 24,32)

Nach Ostern liegt es an den Jüngern, die Frohe Botschaft weiterzugeben. Das war damals so, so ist …

Einladung zum Gemeindefest an Christkönig

Am Sonntag, 22.11.2015 feiern wir in Nagelsberg das Christkönigsfest mit einem Gottesdienst um 10:30 Uhr, den der …

Café Asyl im Advent

Das Jahr geht zu Ende und wir blicken zurück –
Café Asyl bedeutet Nachmittage voller spannenden Begegnungen und …

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016.
Weihnachtsgottesdienste finden …

Kirchliche Mitteilungen Juni/Juli 2017

Hier finden Sie die Kirchlichen Mitteilungen vom 03.06.-23.07.2017.

Ähnliche Beiträge

Theresa Schäfer wird neue Kirchenmusikerin

Am 1. Juli wird Theresa Schäfer (26) die Stelle als Kirchenmusikerin in St. Paulus, Mariä Geburt und St. Michael antreten. Ihr Schwerpunkt wird die Leitung der Chöre in St. Paulus und der Orgeldienst in den Gemeinden sein.
Durch ihr Orgelspiel in den vergangenen Monaten und durch ihre Leitung des ökumenischen Kinderchores ist die gebürtige Künzelsauerin schon vielen bekannt.

Frau Schäfer erhielt bereits während ihrer Schulzeit in Künzelsau Unterricht in den Fächern Querflöte, Orgel und Klavier und Gesang. Nach dem Abitur absolvierte sie die kirchenmusikalische C-Ausbildung an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg. Daran schloss sich das Diplomstudium der kath. Kirchenmusik in Rottenburg an, das sie im Sommer 2015 erfolgreich beendete.

Orgelunterricht erhielt sie dort bei Wolfram Rehfeldt (Domorganist i.R.), Ruben Sturm (Domorganist), Thomas Schäfer-Winter und Peter Böttinger. Das Fach Chorleitung wurde von Christian Fischer und Jan Schumacher unterrichtet. Im Fach Gesang und Stimmbildung wurde sie von Silke Kaiser und Christine Müller geprägt.

Schon während ihrer Zeit als Studentin war sie als Dirigentin tätig, darunter waren der Kirchenchor Göttelfingen (Eutingen im Gäu), der Männerchor „Sängerschaft Hohentübingen“ (Tübingen) und der „Chorpunkt“ (Dörzbach).

Wir freuen uns auf die neuen Impulse, die Frau Schäfer unseren Gemeinden geben wird, und heißen unsere neue Kirchenmusikerin schon heute herzlich willkommen.