Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Stellenausschreibung

Die Kath. Kirchengemeinde St. Paulus Künzelsau sucht zum frühestmöglichen Termin eine/n
nebenberufliche/n Kirchenpfleger/in.

Ähnliche Beiträge

Was feiern wir an Karfreitag

Weihnachten ist für die meisten Menschen klar. Mit Ostern wird es schon schwieriger und Pfingsten ist …???
Dieser …

Ökum. Kinderbibelwoche 2016

Mit Boto dem kleinen Botaniker entdecken wir die großen Botschaften Jesu.
5.-7. Sept. 2016
Ev. Gemeindehaus Gaibach (Kur 37)
Die …

25 Jahre Hospizdienst „Nokan – die Kunst des Ausklangs“

 
Ein kleiner Film über den Tod entpuppt sich als großes Gefühlkino mit lebensbejahender Botschaft – schlicht ergreifend!
Der …

Jahreskonzert der Stadtkapelle 2018

Wie schon zur Tradition geworden, lädt die Stadt- und Jugendstadtkapelle Künzelsau zu ihrem jährlichen Kirchenkonzert in die …

Meditativer Morgenweg in Amrichshausen

Meditativer Morgenweg in Amrichshausen
Herzliche Einladung zum meditativen Morgenweg für Leib und Seele, mit meditativem Gehen, Stille, Achtsamkeitsübungen …

Kinder der GS Taläcker besuchen „ihre Schwestern“

23 Kinder der Grundschule Taläcker machten sich am letzten Juni-Wochenende mit NVH-Bus und DB auf den Weg …

Weißer Rauch über Nagelsberg

Bischöfliches Ordinariat bestätigt Vertretungsgremium für St. Jakobus
Knapp 40 Interessierte kamen am 01.07.2015 zur Gemeindeversammlung ins Gemeindezentrum der …

Bilder der Seele

Konzertmeditation mit Pater Anselm Grün und Hansjürgen Hufeisen:
Bilder der Seele

So. 20.11.2016, 16:00 – 18:30 Uhr


Worte und Musik bringen die Bilder des kirchlichen Jahreslaufs zum Leuchten und Klingen. Dies ermöglicht einen Zugang zu den Bildern der Seele. Sie können uns helfen, uns von den entwertenden oder überfordernden Erwartungen – Zerrbildern unserer selbst -, die wir oder andere von uns haben, zu befreien. Dadurch bringen wir unser Inneres wieder auf den Weg der Harmonie und Ganzheit.
Hans-Jürgen Hufeisens Musik schafft stimmungsvolle Klangbilder aus spirituellen Erfahrungen und Erlebnissen in der Natur oder variiert bekannte Melodien der Jahresfeste.
Anselm Grün gibt in seinen Texten Gelegenheit, neu über die Feste des kirchlichen Jahreslaufes nachzudenken. Es sind Urbilder, Archetypen, die den Blick auf das Wesentliche lenken. Selbst das Dunkle im Leben, den Schmerz und das Leid, können wir versuchen anzunehmen, in Liebe zu verwandeln und dadurch eine Kraftquelle finden.

mit
Pater Anselm Grün, (Texte und Sprecher)
Hans-Jürgen Hufeisen, (Konzeption, Musik und Flöten)
Oskar Göpfert oder Thomas Strauß, Klavier

Veranstaltungsort: Kath. Kirche, St. Paulus,

Vorverkauf: € 20,
Abendkasse: € 22

Veranstalter: VHS Künzelsau, Evangelisches Bildungswerk Hohenlohe, Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch

Textquelle: VHS Künzelsau