Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

20*C+M+B+16

Respekt im Mittelpunkt der 58. Aktion Dreikönigssingen
„Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere …

Mitteilungsblatt Januar bis April 2017

Hier finden Sie die kirchlichen Mitteilungen vom 28.01.-09.04.2017.
Die gedruckte Form können Sie im Pfarrbüro abonieren.
Viel Spaß beim …

Multikulturelle Flurputzete

Am Samstag, 07.11. organisierte der AK Asyl eine kleine Flurputzete mit den syrischen Bewohnern in Belzhag. Da mit …

Feierliche Investitur Pfarrer Adrian Warzecha

Schon früh am Morgen des 2. Dezembers herrschte fröhliche, aufgeregte Stimmung: die Investitur des neuen Pfarrers Adrian …

Seelsorgeeinheit Künzelsau ist online

Ab sofort finden Sie alles Wissenswerte und aktuelle Nachrichten aus den Gemeinden St. Jakobus, St. Michael, Mariä …

„ Bereit zum Abschied  und  Neubeginn….“

Abschied
Mitte August dieses Jahres wird Herr Pfarrer Erhard Nentwich unsere Seelsorgeeinheit verlassen und nach Lorch, Alfdorf wechseln.
Ein …

Kinderfranziskusfest

Kinder-Franziskusfest im Kloster Sießen
am 1. Mai 2018
der etwas andere Mai-Ausflug!
– Ein Tag im Kloster für die ganze …

Es geht wieder los!

Nach den wohlverdienten Sommerferien starten die Chorproben in St. Paulus wieder.
Der St. Paulus Chor trifft auf Franz …

Diözesankirchenmusiktag in Ellwangen

Am vergangenen Samstag fand der Diözesankirchenmusiktag in Ellwangen statt. Schon früh machte sich der St. Paulus Chor auf, um an diesem Tag der Kirchenmusik dabei zu sein.

Die prächtige Basilika in Ellwangen war genau der richtige Ort für solch ein Event. Nach dem Eröffnungsgottesdienst standen unterschiedlichste Angebote für die Chorsänger bereit. Workshops wie Gregorianik, neues geistliches Lied und Stimmbildung waren nur einige davon. Bei herrlichstem Wetter gaben die unterschiedlichsten Stadtführungen doch so manches Geheimniss Ellwangens preis. So zum Beispiel die ökumenische Pforte, die die Basilika direkt mit der dortigen evangelischen Kirche verbindet.

Der feierliche Gottesdienst mit Weihbischof Thomas Maria Renz rundete diesen tollen Tag ab.

Alle knapp 500 Sänger stimmten ein letztes Mal in das Lob Gottes ein.