Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Schöntaler Gespräche

Am Montag, 19. März laden das Ev. Bildungswerk Hohenlohe, die Kath. Erwachsenenbildung Hohenlohekreis und die VHS Künzelsau …

weil du uns lieb hast…

… sind wir stark.
Eine starke Gruppe aus 24 Kindern und 9 Erwachsenen verbrachte einen Tag im Ev. …

Firmung

45 Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit empfingen am 22. Mai 2015 durch den ehemaligen Künzelsauer Pfarrer und emeritierten …

Kirchliche Mitteilungen Mai-Juni 2016

Die Kirchlichen Mitteilungen für Mai und Juni 2016 finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Jugendtreffen in Taizé vom 17.06. – 23.06.2019

Jugendtreffen in Taizé vom 17.06. – 23.06.2019 Die Kath. Jugendreferate in den Dekanaten Mergent-heim und Hohenlohe veranstalten …

Filmpreis

22% der ca. 150 ZuschauerInnen bei der Filmschau zum katholischen Jugendmedienpreis am 06.12.2015 stimmten für den Film …

Kirchliche Mitteilungen 2/2018

Nächststehender Link: KM 2/2018
023330_paulus_www

Ähnliche Beiträge

Kirchliche Mitteilungen Nr. 6

KM 6vonOHA-Druck

Ähnliche Beiträge

Ein kulinarischer Ohrenschmaus – Orgel trifft auf Schokolade

Am 13. Mai um 17 Uhr findet in der kath. Kirche St. Paulus in Künzelsau ein Orgelkonzert der besonderen Art statt. Hören und Schmecken werden kombiniert wenn Orgelstücke erklingen, die mit dem Genuss von auserlesenen selbst hergestellten Pralinen von der Konditorei Hotel Anne-Sophie, Künzelsau einhergehen.

Musik hören, dem Klang und Rhythmus folgen und in die Klangwelt eintauchen. Und das mit allen Sinnen: in Verbindung von Riechen, Schmecken, Hören und Genießen. So erklingen unter anderem Werke von J.S. Bach, F.M. Bartholdy, W.A. Mozart und dazu die geschmacklich passende Praline: zartbitter – cremig – prickelnd – scharf – exquisit. Der Hörgenuss wird auf die Zunge übertragen und dabei werden Geschmäcker erlebbar, die die Musik erweitern und vertiefen können.

Musizieren werden Désirée Eisele (Orgel) und Theresa Schäfer (Gesang).

Désirée Eisele wurde 1991 in Riedlingen, im Landkreis Biberach, geboren. Nach dem Abitur studierte sie katholische Kirchenmusik-B an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg. Seit April 2015 ist sie im Masterstudiengang Kirchenmusik-A an der Musikhochschule Stuttgart (Orgel bei Prof. Jürgen Essl, Chorleitung bei Prof. Denis Rouger).Sie absolvierte Meisterkurse bei Prof. Johannes Geffert, Prof. Markus Eichenlaub und Prof. Helmut Deutsch.

Theresa Schäfer studierte ebenfalls Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg und ist seit Juli 2016 Kirchenmusikerin in St. Paulus, Künzelsau.

Eintritt: 15€.

Vorverkauf ist über das kath. Pfarramt St. Paulus, oder durch die verbindliche Reservierung per Mail (theresa.schaefer@drs.de) bis zum Samstag, 28.04.2018 möglich.

Es gibt keine Abendkasse!