Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit

10. Wallfahrt der Seelsorgeeinheit Künzelsau nach Neusaß am Samstag, 05. Mai 2018.
„Mit dem Hl. Jakobus unterwegs“- …

Stellenausschreibung: Ehrenamtskoordinator

Sie wollen sich beruflich verändern?
Die katholische Seelsorgeeinheit Künzelsau sucht zum 1. Januar 2018 einen Ehrenamtskoordinator für das …

Kinderorgeltag 2016

Am 11. September fand der erste diözesanweite Kinderorgeltag in St. Paulus statt. Die Königin der Instrumente wurde …

Einladung zu Exerzitien im Alltag

Exerzitien sind Tage, die mit geistlichen Übungen gestaltet meistens in einem Kloster angeboten werden. Exerzitien im Alltag …

Kirchliche Mitteilungen 1/2019

nächstehender Link: KM Nr. 1/2019
 
024399_sp_www

Ähnliche Beiträge

Arbeitskreis Asyl Kupferzell konstituiert sich

Am 16. Juli 2015 wurde der Arbeitskreis Asyl Kupferzell ins Leben gerufen. Der Arbeitskreis Asyl Kupferzell ist …

Brief von Bischof Dr. Gebhard Fürst …

… an die Menschen, die bei uns in Deutschland Heimat finden, zum Welttag des Migranten und Flüchtlings …

Der Herr behüte Dich……. Fußwallfahrt nach Neusaß

Fußwallfahrt der SE nach Neusaß am 25.Mai 2019

 „Der dich behütet, schläft und schlummert nicht.“
Diesen Vers aus dem …

Wir sehen uns auf Taläcker

Taläckerfest_finX

Herzlich Willkommen beim Taläckerfest 2018

 „Wir sehen uns auf Taläcker“

so ist das Motto in diesem Jahr

am Donnerstag, 10.05.2018, 11:00 Uhr

Seit 25 Jahren feiert die ökumenische Projektgruppe das Taläckerfest zusammen mit dem Kindergarten1 auf Taläcker. Der Kindergarten feiert ebenfalls an diesem Himmelfahrtstag seinen 25. Geburtstag.

Begonnen hat alles mit LiT(Leben in Taläcker), einer Initiative des evangelischen Vikars Martin Frey. Nach
seiner Berufung in eine andere Gemeinde wurde die  „Ökumenische Projektgruppe Taläcker“ 1994 gegründet.

Seit mehr als 25 Jahren kehren Deutsche aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion in das Land ihrer Vorfahren zurück. Auch viele Menschen aus dem Norden, Süden, Westen oder Osten Deutschlands haben in dem ehemaligen Wohnungsbauschwerpunkt Taläcker eine neue Heimat gefunden.

Diesen Menschen zu helfen, sich hier im hohenlohischen zu integrieren, war und ist der Projektgruppe oberstes Ziel. Viel hat sich in diesen Jahren ereignet! Und viel wird an diesem Tag gezeigt werden.

Eine Ausstellung, die über das Leben der Deutschen aus Russland Zeugnis ablegt. Verschiedenen Dokus über die Aufsiedlung des Stadtteils, über die Entstehung der Infrastruktur, die Entwicklung der Schule, die Arbeit der Projektgruppe und letztlich auch die Entdeckung der Klause, über das evangelische Gemeindehaus, den Bürgertreff und die Mehrzweckhalle.

Zusammen mit allen Gruppen und Vereinen aufTaläcker wollen wir diesen Tag feiern.

Der Verein „Spiel, Spaß und Begegnung“ hat die Schaffung eines integrativen Mehrgenerationenplatzes mitten im Wohngebiet angeregt und durch mehrere Aktionen mit auf den Weg gebracht. Auch ein symbolischer Spatenstich wird an diesem Tag durch Bürgermeister Stefan Neumann erfolgen.