Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

„Dead Man Walking“

Anlässlich der Kar- und Ostertage laden das evangelische Jugendwerk und die Katholische Seelsorgeeinheit Künzelsau am 23. März …

Kirchliche Mitteilungen 1/2019

nächstehender Link: KM Nr. 1/2019
 
024399_sp_www

Ähnliche Beiträge

Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott

Kino mit dem Hospizdienstes Kocher/Jagst
Regie: Stuart Hazeldine, nach dem Roman von William Paul Young
Berührendes Drama über einen …

Weihnachten

Zu den uns bevorstehenden Tagen ein Wort von Zacharias, dem Vater Johannes‘ des Täufers. Zacharias sagt:  „Gott …

Orgelpraktikum 2017

Orgelpraktikum erfolgreich bestanden!
Dieses Jahr machten sich fünf Firmlinge auf den Weg ins Orgelpraktikum. Dabei waren Hanna Faraone, …

ROM 2018

AUSGEBUCHT!!!
(Anmeldungen können nur noch auf der Warteliste entgegen genommen werden)
Gemeindefahrt nach ROM 09.-14.02.18
Alle Wege führen nach Rom. …

Kirchliche Mitteilungen Ostern 2016

Hier finden Sie die Kirchlichen Mitteilungen für den Zeitraum 19.03.-01.05.2016.
Viel Spaß beim Lesen.

Ähnliche Beiträge

Verabschiedung von Pfarrer E. Nentwich

Verabschiedung von Herrn Pfarrer Erhard Nentwich am 12.08.2018
Viele Menschen kamen am Sonntag, 12.08.2018 in den Gottesdienst der …

Neue Mitarbeiterinnen der Seelsorgeeinheit

Am 30. Juni 2018 wurde Theresa Stierand   (1.v.re.) mit fünf weiteren Frauen von Bischof Gebhard Fürst zur Pastoralreferentin in der Diözese Rottenburg-Stuttgart beauftragt. Der feierliche Gottesdienst fand unter dem Motto „Wohin ich dich auch sende sei… feurig, begeistert, gesalzen, prophetisch, mutig und freudig“ in St. Kolumban in Wendlingen am Neckar statt.

Die dreijährige Ausbildung absolvierte Theresa Stierand in der benachbarten Seelsorgeeinheit Öhringen-Neuenstein. Ab September wird sie in der Seelsorgeeinheit Künzelsau und am Kaufmännischen Gymnasium in Schwäbisch Hall tätig sein.

 

Für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Pastoral hat sich Sarah Landwehr entschieden. Für ein Jahr wird sie in pastoralen und religionspädagogischen Tätigkeiten vielfältige Erfahrungen sammeln können und sich einbringen.

Beide beginnen ihren Dienst Anfang September. Wir freuen uns sehr!

Einen guten Start und Gottes Segen bei allen Aufgaben und Begegnungen!

Vorstellung beider in den nächsten KM.

Diakon Wolfgang Bork