Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

ROM 2018

AUSGEBUCHT!!!
(Anmeldungen können nur noch auf der Warteliste entgegen genommen werden)
Gemeindefahrt nach ROM 09.-14.02.18
Alle Wege führen nach Rom. …

Kinderkreuzweg 2018 in St. Paulus

Am Ende ist ein richtiger Kreuzweg entstanden. Station für Station wurde er von den Kindern mit allen …

Kirchliche Mitteilungen Juli 2016

Hier finden Sie die Kirchlichen Mitteilungen für den Juli 2016.

Ähnliche Beiträge

„Dead Man Walking“

Anlässlich der Kar- und Ostertage laden das evangelische Jugendwerk und die Katholische Seelsorgeeinheit Künzelsau am 23. März …

Kirchliche Mitteilungen Nr. 6

KM 6vonOHA-Druck

Ähnliche Beiträge

Frühstück für Frauen – Weltgebetstag

WELTGEBETSTAG DER FRAUEN ALLER KONFESSIONEN
Der Weltgebetstag 2019 entführt uns nach Slowenien, ein Naturparadies zwischen Alpen und Adria. …

Multikulturelle Flurputzete

Am Samstag, 07.11. organisierte der AK Asyl eine kleine Flurputzete mit den syrischen Bewohnern in Belzhag. Da mit …

Chorkonzert Crescendo Künzelsau

Herzliche Einladung zum Chorkonzert von Crescendo!
Wann? Sonntag, 21.10.2018, 17.00 Uhr
Wo? kath. Kirche St. Paulus, Künzelsau
Titel dieses Konzertes …

„Zeit heilt nicht alle Wunden“ – Gesprächsabend

Gesprächsabend zur Missbrauchskrise

Die Berichte über sexuellen Missbrauch durch kirchliche Mitarbeiter haben die Kirche weltweit schwer erschüttert und tiefe Betroffenheit ausgelöst. Viele Christen sind ratlos, enttäuscht, wütend oder entsetzt. Das Vertrauen, das verloren gegangen ist, ist nur schwer wieder zurückzugewinnen und diese Krise wird die Kirche noch lange Zeit begleiten. Als Gemeinde vor Ort wollen wir uns dieser schwierigen Thematik nicht verschließen, sondern Raum für den Austausch und das Gespräch geben. Am Donnerstag, 11. April, 20 Uhr, laden wir zu einem Gesprächsabend in den Gemeindesaal von St. Paulus ein. Unter Moderation von Herrn Norbert Hackmann wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und daraus vielleicht auch Anregungen und Schlussfolgerungen für unsere Arbeit vor Ort gewinnen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Pfarrer Adrian Warzecha