Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Ehrenamt verbindet

Die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, ist an vielen Orten und in vielfältiger Art und Weise in …

Junge Kirche

Seit 2013 besteht das Projekt Junge Kirche. Es lädt in regelmäßigen Abständen Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene …

Nachbarschaftshilfe

Über uns:
Wir sind eine Gruppe von Frauen, manchmal auch Männern, die sich in der Nachbarschaftshilfe freiwillig und …

Ministranten

Vesperstube

Vesperstube in der Schnurgasse 12, Künzelsau
immer montags von 11.30 – 14.00 Uhr ist die Vesperstube über Mittag …

Café Asyl

Café Asyl sagt Danke

Wir sagen DANKE bei allen Menschen, Besucher/innen und Helfer/innen, die unser Café Asyl bereichert und geprägt haben.

Am 19.10.2019 findet unser Café  zum letzten Mal statt. Das Café Asyl war seit fast 5 Jahren ein wesentlicher Bestandteil der Willkommenskultur. Hier trafen sich einmal im Monat sowohl Geflüchtete, als auch Einheimische zum Plaudern, Spielen und vielem mehr. Viele Formulare wurden hier mit Hilfe der Ehrenamtlichen ausgefüllt. Viele Freundschaften sind entstanden und viele Tipps wurden untereinander ausgetauscht.

Dass der Besuch des Cafés zurückgegangen ist, ist als Erfolg und weniger als mangelndes Interesse der Menschen zu sehen.  Zeigt dies, dass die geleistete
„Starthilfe“ für die Geflüchteten funktioniert hat und sich die Menschen inzwischen gut in der „neuen Heimat“ zurechtfinden. Unsere Aktivitäten bei der Sprachförderung, Alltagsbegleitung und vieles mehr gehen selbstverständlich weiter. Herzliche Einladung zu diesem letzten Cafe Asyl am Samstag, 19.10.2019 von 14:30 Uhr bis 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Paulus Künzelsau, Hallstattweg 13.

Daniela Vogl