Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gottesdienste mehr...

Eucharistiefeier mit Anbetung in Amrichshausen
Fr, 1. Juli 2022 19:00 Uhr

Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in Künzelsau
So, 3. Juli 2022 9:00 Uhr

Eucharistiefeier in Amrichshausen
So, 3. Juli 2022 9:00 Uhr

Ökumenischer Erntebittgottesdienst in im Hof der Familie Neber in Hesselbronn (Kreuzstr. 14)
So, 3. Juli 2022 10:00 Uhr

Eucharistiefeier in Künzelsau
So, 3. Juli 2022 10:30 Uhr

Eucharistiefeier in Christuskirche Nagelsberg
So, 3. Juli 2022 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Christuskirche Nagelsberg
Di, 5. Juli 2022 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Künzelsau
Do, 7. Juli 2022 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Amrichshausen
Fr, 8. Juli 2022 19:00 Uhr

Wort-Gottes-Feier in Amrichshausen
Sa, 9. Juli 2022 19:00 Uhr

Webseite via E-Mail abonnieren

Keine Infos mehr verpassen. Melden Sie sich mit Ihrer Email zu unserem Newsletter an!

Predigtreihe „großzügig“ – Teil 2

nachstehend der Link zum 2. Teil der Predigtreihe „großzügig“:

Predigtreihe – großzügig – Teil 2

Predigtreihe „großzügig“ – Teil 1

anbei der Link zum 1. Teil der Prdigtreihe „großzügig“:

Predigtreihe – großzügig – Teil 1

Advent anders herum

Der Advent- eine Zeit des überreichen Konsums von Lebkuchen, Glühwein und von Schokolade aus Adventskalendern. Ursprünglich war der Advent eine Fastenzeit, was aber längst in Vergessenheit geraten ist.

Deshalb laden der AK Liturgie und das Kinderkirchteam Sie herzlich ein, an der Aktion „Advent anders herum“ teilzunehmen. Dafür benötigen Sie zu Hause lediglich eine Kiste, in der Sie im Advent jeden Tag eine Spende für den Tafelladen legen. Bitte achten Sie dabei auf möglichst lange haltbare Lebensmittel. Am Sonntag, 2. Januar 2022 bringen Sie Ihre Adventskalender-Spendekiste bitte in en Gottesdienst nach St. Paulus. Wir sammeln alle Lebensmittel-Spenden und bringen diese zum Tafelladen.

Die Freude über die sich mehr und mehr füllende Kiste wird Ihnen gewiss sein, denn „die Freude, die wir schenken, kehrt ins eigene Herz zurück.“