Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gottesdienste mehr...

Rosenkranzgebet in St. Bernhard
Do, 23. Mai 2019 15:15 Uhr

Rosenkranzgebet in St. Paulus
Do, 23. Mai 2019 18:30 Uhr

Eucharistiefeier in St. Michael
Do, 23. Mai 2019 19:00 Uhr

Wortgottesfeier in St. Paulus
Do, 23. Mai 2019 19:00 Uhr

Feier der Goldenen Hochzeit: Bruno und Waltraud Kalis in St. Paulus Künzelsau
Fr, 24. Mai 2019 10:30 Uhr

Rosenkranzgebet in St. Jakobus
Fr, 24. Mai 2019 18:30 Uhr

Andacht in Amrichshausen Pfarrheim
Fr, 24. Mai 2019 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in St. Jakobus
Fr, 24. Mai 2019 19:00 Uhr

Fußwallfahrt nach Neusaß in St. Jakobus Nagelsberg
Sa, 25. Mai 2019 5:30 Uhr

Pilgermesse - zum Abschluß der Wallfahrt in Neusaß
Sa, 25. Mai 2019 12:00 Uhr

Webseite via E-Mail abonnieren

Keine Infos mehr verpassen. Melden Sie sich mit Ihrer Email zu unserem Newsletter an!

Kirchliche Mitteilungen 2/2018

Nächststehender Link: KM 2/2018

023330_paulus_www

„ Bereit zum Abschied  und  Neubeginn….“

Abschied

Mitte August dieses Jahres wird Herr Pfarrer Erhard Nentwich unsere Seelsorgeeinheit verlassen und nach Lorch, Alfdorf wechseln.

Ein nicht leichter Abschied!

In den gut sieben Jahren, in denen er in Künzelsau als leitender Pfarrer unserer SE tätig war, ist er den Menschen an die „ Herzen gewachsen“.  Seine zurückhaltende, einfühlsame und behutsame Ausstrahlung ließen ihn als Seelsorger mit „Tiefenwirkung“ vielen Menschen heilend und heilsam sein. Mit seinen Worten in den Gottesdiensten und einzelnen Gesprächen hat er die Menschen „ erreicht“, ging mit ihnen  in ihren Lebenswirklichkeiten.

Er wird uns fehlen. Wir wünschen ihm“ Gottes Schutz und Segen auf all seinen Wegen“ und schließen ihn in unsere Gebete ein. Vielen Dank Herr Pfarrer Nentwich!

 

Neubeginn

Am ersten Advent dieses Jahres wird die Investitur unseres neuen Pfarrers Herrn Adrian Warzecha erfolgen. Im guten Sinn waren  die Überraschung … Weiterlesen…

Romfahrt 2018

Romfahrt 2018

 

Sechs Tage in Rom. Sechs Tage großes Staunen über die barocke Pracht und Größe vieler Kirchen, Plätze und Brunnen in Rom. Stauen über die geschichtliche Fülle, die in dieser „ewigen“ Stadt gegenwärtig ist. Sechs Tage Genießen, Gastfreundschaft, Gemeinschaft.

Beeindruckend waren die geschichtlichen Hinweise und Erklärungen an vielen Orten durch Diakon Matthias Ankenbrand, der zusammen mit Diakon Wolfgang Bork die Gruppe auf dieser Reise begleitete. Ein erster abendlicher Spaziergang führte zum nahen Petersplatz, über die Via Conciliazione bis hin zur Engelsburg. Vierzig Personen erlebten bei dieser Flugreise das gemeinsame Singen im Pantheon und anderen Kirchen. Die Tage hatten verschieden Überschriften: „Hauptsächlich Barock“, „Spirituell unterwegs“ mit einer deutschen Eucharistiefeier sonntags in der Kirche des Campo Santo Teutonico und dem   Angelusgebet um 12.00 Uhr mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz. „Echte Antike, … Weiterlesen…