Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gottesdienste mehr...

Rosenkranzgebet in St. Bernhard
Do, 13. Dezember 2018 15:15 Uhr

Beichtgelegenheit in St. Michael Kupferzell
Do, 13. Dezember 2018 18:00 Uhr

Rosenkranzgebet in St. Paulus
Do, 13. Dezember 2018 18:30 Uhr

Wortgottesfeier in St. Paulus
Do, 13. Dezember 2018 19:00 Uhr

Rorate in St. Michael
Do, 13. Dezember 2018 19:00 Uhr

Andacht mit Firmanden in Pfarrheim Amrichshausen
Fr, 14. Dezember 2018 18:00 Uhr

Rosenkranzgebet in St. Jakobus
Fr, 14. Dezember 2018 18:30 Uhr

Rorate in St. Jakobus Nagelsberg
Fr, 14. Dezember 2018 19:00 Uhr

Konzert -entfällt wegen Krankheit- in St. Paulus Künzelsau
Sa, 15. Dezember 2018 17:00 Uhr

Eucharistiefeier in St. Michael
Sa, 15. Dezember 2018 19:00 Uhr

Webseite via E-Mail abonnieren

Keine Infos mehr verpassen. Melden Sie sich mit Ihrer Email zu unserem Newsletter an!

Bibliolog Wortgottesfeier – Ein salomonisches Urteil

Ein salomonisches Urteil

fällte König Salomon in einem Streit zweier Frauen um ein Baby.

Davon erzählt das Alte Testament im 1.Buch der Könige.

Zuvor hatte sich König Salomon von Gott ein „hörendes Herz“  erbeten, damit er weise sein Volk regieren kann. Im Streit der beiden Frauen erweist es sich zum 1.Mal, dass Gott die Bitte seines Dieners erhört hatte. Eine spannende Geschichte.

„Mit dem Herzen unterwegs“ waren wir bei unserer diesjährigen Wallfahrt nach Neusaß im Mai. In der Pilgermesse begegnete uns bereits König Salomon mit seiner Bitte. Nun wollen wir hören und erleben, was weiter passierte und das in der besonderen Form eines Bibliologs .

Der AK Liturgie lädt Sie sehr herzlich ein zum

Abendgottesdienst mit Bibliolog am Sonntag, den 15.Oktober um 18 Uhr mit Gerold Traub, unserem ehemaligen Gemeindereferenten. Er wird uns durch den alttestamentlichen … Weiterlesen…

Diözesankirchenmusiktag in Ellwangen

Am vergangenen Samstag fand der Diözesankirchenmusiktag in Ellwangen statt. Schon früh machte sich der St. Paulus … Weiterlesen…

„Schreiben ist das Wunderbarste, was es gibt.“

„Schreiben ist das Wunderbarste, was es gibt.“

Der Abend zu dem Leben der eindrucksvollen Astrid Lindgren mit der Literaturhistorikerin Frau Karin Schmöger gab den gut 30 BesucherInnen des Gemeindezentrums St.Paulus einen lebendige und profunde Vorstellung … Weiterlesen…