Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gottesdienste mehr...

Eucharistiefeier in Mariä Geburt
So, 17. Dezember 2017 9:00 Uhr

Wortgottesfeier in St. Jakobus
So, 17. Dezember 2017 10:30 Uhr

Eucharistiefeier in St. Paulus
So, 17. Dezember 2017 10:30 Uhr

ökum. Gottesdienst in Garnberg
So, 17. Dezember 2017 14:00 Uhr

Bußfeier in St. Paulus
So, 17. Dezember 2017 18:00 Uhr

ökum. Jugendgottesdienst in Christuskirche
So, 17. Dezember 2017 18:30 Uhr

Eucharistiefeier in St. Paulus Künzelsau
Mo, 18. Dezember 2017 9:30 Uhr

Rosenkranzgebet in Taläcker
Di, 19. Dezember 2017 15:00 Uhr

Rorate in Garnberg
Di, 19. Dezember 2017 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in St. Bernhard
Mi, 20. Dezember 2017 10:00 Uhr

Webseite via E-Mail abonnieren

Keine Infos mehr verpassen. Melden Sie sich mit Ihrer Email zu unserem Newsletter an!

Finissage und Kunstauktion

Seit Mai läuft die Ausstellung „Architektur Interpretationen in St. Paulus“. Am 11.10.2015 erreicht sie mit der großen Kunstaktionen ihren letzten Höhepunkt.

Ab 11:30 Uhr haben Sie … Weiterlesen…

Hirtenbrief von Bischof Gebhard Fürst

In seinem aktuellen Hirtenbrief bezieht Bischof Gebhard Fürst zur Flüchtlingskrise Stellung. Er ruft alle Gläubigen zur Großherzigkeit und Solidarität auf.

Den ausführlichen Hirtenbrief finden Sie auf der Homepage der Diözese.

Einladung zu Exerzitien im Alltag

Exerzitien sind Tage, die mit geistlichen Übungen gestaltet meistens in einem Kloster angeboten werden. Exerzitien im Alltag nimmt die Anregung von Ignatius von Loyola auf, auch im Alltagsleben wiederkehrende geistliche Übungen zu machen.

Entlang der lichtreichen Geheimnisse des Rosenkranzes werden wir an sechs Abenden das Leben Jesu und seine Zusage von Gottes neuer Welt betrachten. Für das eigene Beten und weiter denken wird es bei jedem Treffen eine Anregung geben.

Die Treffen finden jeweils um 20 Uhr im Gemeindezentrum von St. Paulus statt.
07.10.2015               28.10.2015
14.10.2015               11.11.2015
21.10.2015               18.11.2015

Die Veranstaltung ist für sie kostenlos. Informationen und Anmeldung bei Gerold Traub