Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gottesdienste mehr...

Eucharistiefeier in Nagelsberg Christuskirche
Di, 29. September 2020 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Künzelsau St. Paulus
Do, 1. Oktober 2020 19:00 Uhr

Eucharistiefeier mit Anbetung in Mariä Geburt Amrichshausen
Fr, 2. Oktober 2020 19:00 Uhr

Eucharistiefeier Erntedank in Amrichshausen Mariä Geburt
So, 4. Oktober 2020 9:00 Uhr

Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde in St. Paulus Künzelsau
So, 4. Oktober 2020 9:30 Uhr

Ökum. Gottesdienst zu Erntedank in evang. Kirche Kupferzell
So, 4. Oktober 2020 10:00 Uhr

Eucharistiefeier, Familiengottesdienst zu Erntedank in Künzelsau
So, 4. Oktober 2020 10:30 Uhr

Eucharistiefeier Erntedank in Nagelsberg Christuskirche
So, 4. Oktober 2020 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Nagelsberg Christuskirche
Di, 6. Oktober 2020 19:00 Uhr

Morgenlob mit anschl. Frühstück in St. Paulus
Mi, 7. Oktober 2020 7:45 Uhr

Webseite via E-Mail abonnieren

Keine Infos mehr verpassen. Melden Sie sich mit Ihrer Email zu unserem Newsletter an!

YouTube Gottesdienst 26. April

 

Der Online-Sonntagsgottesdienst kommt am 26.04.2020 aus der Katholischen Kirche aus Amrichshausen.
„Gott ist gegenwärtig“ steht als Zusage über diesem Gottesdienst, der von Diakon Wolfgang Bork liturgisch, von Theresa Schäfer, Marlis Starrach, Dunja Ankenbrand und Christoph Maier musikalisch gestaltet wird.
Kinder aus allen Gemeinden der Seelsorgeeinheit haben – passend zum Sonntagsevangelium – Fische gemalt, die im Gottesdienst ihren Platz finden.

Gottesdienst unter: www.youtube.com – Stichwort: #gottesdienste künzelsau

https://www.youtube.com/channel/UCO-todg8HyGgqPeCNTIJT2g

Mesner mit Herz und Verstand

Diethard Schmidts Abschied nach 22 Jahren

Diethard Schmidt ist ein echtes Urgestein der Katholischen Kirche in Künzelsau. Seit über zwei Jahrzehnten ist er Mesner. Und auch sonst widmet er sich voll und ganz der Kirchengemeinde. So agiert er zudem als Wortgottesdienst-Leiter, als Kommunionhelfer und als Lektor. Außerdem ist er Stellvertretender Dekanatsleiter und im Vorstand des Mesnerverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Nun aber wird sich der engagierte 65-jährige Künzelsauer zur Ruhe setzen. Wir haben mit ihm über seine Mesnerzeit gesprochen.

Seit wann sind Sie Mesner?

Seit 1. September 1998 bin ich Mesner in Künzelsau. Irgendwie hat es sich damals so ergeben. Manche Sachen passieren einfach. Dann bleibt man dabei, weil es interessant ist und weil man viele Sachen zu tun hat. Das macht man gern – mit Leib und Seele!

Welche Aufgaben haben Sie als Mesner?

Die … Weiterlesen…

Neues Leben

Neues Leben

Ostern, „das ist der Tag, den Gott gemacht, der Freud in alle Welt gebracht“ (GL 329)

Dabei geht dieser österliche Vers dieses Jahr so schwer über die Lippen. Wir spüren uns dem Leiden Christi näher als seiner glorreichen Auferstehung.

„Wir schauen auf zu Jesus Christ, zu ihm, der unsre Hoffnung ist“, singen wir im gleichen Lied. Uns fehlt auf schmerzliche Weise so viel, was uns Ostern sonst zu einem wunderbaren Fest der Erlösung macht: Der Verzicht auf Begegnungen, religiöse und weltliche Feiern, auf Singen und Musik schmerzt und ist schwer auszuhalten. Doch wir kommen dieses Jahr dem Ostergeheimnis näher, als uns lieb ist. Denn gerade in der Einsamkeit Jesu am Kreuz ist Gott ganz gegenwärtig, leidet mit und schenkt neues Leben. Tod und Auferstehung Jesu Christi sind der Sieg des Lebens … Weiterlesen…