Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Gottesdienste mehr...

Eucharistiefeier in St. Bernhard
Mi, 27. März 2019 10:00 Uhr

Rosenkranzgebet in St. Bernhard
Do, 28. März 2019 15:15 Uhr

Rosenkranzgebet in St. Paulus
Do, 28. März 2019 18:30 Uhr

Eucharistiefeier in St. Michael
Do, 28. März 2019 19:00 Uhr

Wortgottesfeier in St. Paulus
Do, 28. März 2019 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Amrichshausen
Fr, 29. März 2019 19:00 Uhr

Frühschicht in Nagelsberg Christuskirche
Sa, 30. März 2019 6:30 Uhr

Wortgottesfeier in St. Paulus
Sa, 30. März 2019 18:00 Uhr

Eucharistiefeier in Nagelsberg Christuskirche
Sa, 30. März 2019 19:00 Uhr

Eucharistiefeier in Kupferzell
So, 31. März 2019 9:00 Uhr

Webseite via E-Mail abonnieren

Keine Infos mehr verpassen. Melden Sie sich mit Ihrer Email zu unserem Newsletter an!

Sternenaktion für Kinder

Das Kinder- und Familiengottesdienstteam St. Paulus in Künzelsau lädt alle Kinder, Eltern und Großeltern ganz herzlich zu den Gottesdiensten an den Adventssonntagen ein.

Wie auch in den letzten Jahren wollen wir uns gemeinsam auf die Suche nach dem Stern machen. Zusammen entdecken wir eine wichtige Aussage des Sonntagevangeliums. Danach werden wir, einem Adventskalender gleich, das Türchen am Stern öffnen und schauen, welches Bild sich hinter dem Türchen verbirgt.

Der Stern wird jeden Sonntag ein kleines Geschenk für die Kinder dabeihaben!

STERNENAKTION in den Gottesdiensten in der Kirche St. Paulus in Künzelsau:

02.12. 09.30 Uhr

09.12. 10.30 Uhr

16.12. 10.30 Uhr

23.12. 10.30 Uhr

 

Liebe Gemeindemitglieder,

ich grüße Sie sehr herzlich als Ihr neuer Pfarrer und freue mich darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen. Mit dem ersten Adventssonntag treten wir in ein neues Kirchenjahr. Es ist schön, dass ich meinen Dienst an diesem Sonntag beginnen kann und wir diesen Weg gemeinsam gehen.

Vielleicht fragen Sie sich, wer der neue Pfarrer ist und was ihn bewegt. Gern stelle ich mich Ihnen kurz vor. Geboren bin ich 1969 in Heilbronn und in Obersulm-Affaltrach im Weinsberger Tal aufgewachsen. Zunächst arbeitete ich als Groß- und Außenhandelskaufmann, bevor ich mich dazu entschied, Theologie zu studieren und Priester zu werden. Gern denke ich an meinen Zivildienst im Kloster Schöntal zurück, bei dem ich das „Hohenlohische“ bereits ein wenig kennenlernen konnte. 2004 wurde ich in Schwäbisch Gmünd zum Priester geweiht und seit 2008 war … Weiterlesen…

Kirchliche Mitteilungen Nr. 7

nächstehender Link: KM Nr. 7

024208_paulus_fr-egner