Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

200 Jahre Dekanat Hohenlohe

Wir feiern mit Weihbischof Thomas Maria Renz in der Klosterkirche und im Bildungshaus Kloster Schöntal.
Sie sind am Freitag, 29. …

Ökumenisches Friedensgebet

Am Donnerstag, den 23.06.22 findet um 18.30 Uhr  am Alten Rathaus in Künzelsau das 14tägig wiederkehrende Ökumenische …

Rückblick auf die St. Martinsfeier in Künzelsau-Taläcker

Nach zwei Jahren der Pandemie gab es wieder ein Martinsfest auf den Taläckern. Schon am frühen Nachmittag …

Romfahrt 2018

Romfahrt 2018
 
Sechs Tage in Rom. Sechs Tage großes Staunen über die barocke Pracht und Größe vieler …

Adventsbasar in Kupferzell

Adventsbasar
Für alle Interessierten gibt es wieder ein reichhaltiges Angebot an liebevoll gebastelter Ware. Am 19. November von …

Chor-Projekt „Messe in G“ – Einladung zum Mitsingen

Zu Weihnachten entsteht das Chor-Projekt „Messe in G“ für Chor und Orchester von Christopher Tambling.
„Eine Messe, die …

Film vom Bau der St. Paulus-Kirche ist online

Der Film vom Bau der St. Paulus-Kirche, den Herr Möhler für das Jubiläum erstellt hat, ist nun …

Predigtreihe „Große Gefühle“ – Teil 4

nachstehend der Link für den 4. Teil der Predigtreihe „Große Gefühle“:
Predigtreihe – Große Gefühle – Teil 4
 
Wir …

Sanierung der Betonglasfenster von St. Paulus

An den Betonglasfenstern der St. Paulus Kirche sind über die Jahre hinweg verschiedene Schäden entstanden, die nun in den nächsten Wochen bis Ostern repariert werden. Dazu wird der untere Teil der Fenster an der Westfassade und in der Kapelle ausgebaut. Weil diese Arbeiten feinen Staub freisetzen, muss die Orgel nun staubdicht verpackt werden und muss daher schweigen. Sie wird dann nach der Fastenzeit wieder erklingen.

Betonglasfenster bestehen aus mehreren Zentimeter dicken Glasstücken, die mit armiertem Beton an ihrer Position gehalten werden. Die Fenster selbst sind in Metallrahmen eingefasst. Der Rost, der sowohl teilweise an der inneren Armierung als auch am Rahmen entstanden ist, drückt nun auf die Dickglasstücke, die dadurch zersprungen sind oder zu zerspringen drohen. Mit der Baumaßnahme werden die verrosteten Rahmen erneuert und die Glasstücke repariert oder getauscht. Beim Neueinbau der Fenster wird darauf geachtet, dass es in Zukunft nicht mehr zu diesen Feuchteschäden kommen kann. Die Arbeiten werden durch die Fa. Kunstglaser Peters aus Paderborn durchgeführt, die auf diese Art von Fenstern spezialisiert ist.
An Stelle der Fenster werden während der Bauzeit Holzplatten montiert. Da aber nur die unteren Fensterteile repariert werden müssen, beleibt es bei der gewohnten Belichtung in der Kirche.

Sobald das Wetter es erlaubt, werden dann auch die Westfassade und die Stützmauer gestrichen. Damit wird die Außensanierung des Kirchengebäudes abgeschlossen.
Auch im Inneren des Gemeindezentrums gibt es in den nächsten vier Wochen Renovierungsarbeiten: Die Räume werden neu gestrichen. Daher kann es sein, dass ein Raum für einige Tage nicht verfügbar ist.