Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Neue ehrenamtliche Begleiterinnen entsandt

14 neue ehrenamtliche Hospizdienstmitarbeiterinnen sind im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes, geleitet von Pfarrerin Sabine Focken und Gemeindereferent …

Faire Woche

Die Faire Woche in Künzelsau wurde von verschiedenen Einrichtungen gestaltet.
Das Angebot von Ehepaar Hackmann im Namen der …

Dank für 13 Jahre Einsatzleitung der Nachbarschaftshilfe

Fast ein halbes Jahrhundert lang haben Frauen der katholischen Kirchengemeinde St. Paulus in Künzelsau aus ihrer christlichen …

400 Jahre St. Jakobus – Ein Rückblick

„Adventskalender andersrum“ war ein voller Erfolg

Statt der Tradition im Advent, jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders zu öffnen und sich über ein …

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
 Engagieren Sie sich bei uns mit einem Freiwilligendienst (FSJ). Wir haben eine freie Stelle …

St. Jakobus erstrahlt in neuem Glanz

Am 30.07.2017 wurde die Jakobuskirche nach der Renovierung mit einem feierlichen Gottesdienst wieder neu eröffnet.

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 …

Stellenausschreibung Koordinator und stell. Leitung (w/m/d) im ambulanten Hospizdienst (50%)

Der ambulante Hospizdienst Kocher-Jagst ist eine Einrichtung des Evang. Kirchenbezirks Künzelsau in Zusammenarbeit mit der kath. Kirchengemeinde …

Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit

  1. Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit nach Neusaß am 11.September 2021

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Die Pandemie hat in den vergangenen Monaten die Wege, die wir mit unseren Füßen gehen können, enorm beschränkt und unserem gewohnten Leben viele Grenzen gesetzt. Das war eine ganz neue Erfahrung für uns und die ganze Welt.

Auch unsere Wallfahrt 2020 fiel der Pandemie zum Opfer.

Voller Hoffnung und Vorfreude wollen wir  uns nun aber am 11.September 21 mit dem Psalmbeter von Psalm 31,9  zu unserer Wallfahrt nach Neusaß locken lassen und uns über wieder gewonnene Freiheiten  und über Gottes Geleit auf unseren  Wegen  freuen.

Die Fußgeschichten aus dem  neu entstandenen „Fußbuch“ der Seelsorgeeinheit werden uns dabei  begleiten.

Start der Wallfahrt   ist  um 5.30 Uhr in der Jakobuskirche Nagelsberg (Ortsmitte von Nagelsberg). Der Weg mit seinen knapp 20 km  führt  uns auf der Hohen Straße Richtung Schöntal. Bei der Diebacher  „Hohlen  Eiche“ wird die Gruppe gegen 8.15 Uhr eintreffen und nach einer Vesperpause weiter ziehen. Hier ist eine gute Möglichkeit dazu zu stoßen, wenn Ihnen die ganze Wegstrecke zum Gehen zu weit ist. Die  feierliche Pilgermesse in Neusaß wird um 12 Uhr sein. Herzliche Einladung an alle, die  mit dem Auto nachkommen möchten.

Die Pilger bitten wir, für entsprechende Kleidung, Vesper, u.ä.  selbst zu sorgen. Nach dem Gottesdienst besteht  Rückfahrgelegenheit mit einem bestellten Bus (3 €).

Bei strömendem Regen fällt die Wallfahrt aus.

Wir freuen uns auf viele Pilger und Pilgerinnen.

die Mitglieder des  AK Liturgie von  St.Paulus, Künzelsau

Du stellst meine Füße auf weiten Raum 1_Plakat