Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Mesner mit Herz und Verstand

Diethard Schmidts Abschied nach 22 Jahren
Diethard Schmidt ist ein echtes Urgestein der Katholischen Kirche in Künzelsau. Seit …

Fußwallfahrt 2021

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“
Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit Künzelsau nach Neusaß
Mit lustigen Zitaten aus Kindermund …

Mitten im Leben – Fronleichnam 2017

Impressionen vom Gottesdienst und der Prozession

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 33%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px …

„Adventskalender andersrum“ war ein voller Erfolg

Statt der Tradition im Advent, jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders zu öffnen und sich über ein …

Ökumenisches Pilgern

Ökumenisches Pilgern
am Freitag, 30. September, ab 18 Uhr findet eine kleine, ökumenische Pilgerwanderung von Künzelsau zur Kirche …

Friedensgebete am Sonntag, 27. Februar

Gemeinsam wollen wir für Frieden in der Ukraine und die Menschen in den Kriegsgebieten beten. Am Sonntag, …

Magazin 2/2022 „befreit“

Die neue Ausgabe unseres Magazins „katholisch“ ist da!
Wer schon vorher einen Blick ins neue Magazin werfen möchte, …

Offenes Singen am Dienstagabend

Leise singt der Abend nieder…
Wir laden Sie herzlich zum Offenen Singen am 1. Dienstagabend im Monat ein.
Jeweils …

Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit

  1. Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit nach Neusaß am 11.September 2021

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Die Pandemie hat in den vergangenen Monaten die Wege, die wir mit unseren Füßen gehen können, enorm beschränkt und unserem gewohnten Leben viele Grenzen gesetzt. Das war eine ganz neue Erfahrung für uns und die ganze Welt.

Auch unsere Wallfahrt 2020 fiel der Pandemie zum Opfer.

Voller Hoffnung und Vorfreude wollen wir  uns nun aber am 11.September 21 mit dem Psalmbeter von Psalm 31,9  zu unserer Wallfahrt nach Neusaß locken lassen und uns über wieder gewonnene Freiheiten  und über Gottes Geleit auf unseren  Wegen  freuen.

Die Fußgeschichten aus dem  neu entstandenen „Fußbuch“ der Seelsorgeeinheit werden uns dabei  begleiten.

Start der Wallfahrt   ist  um 5.30 Uhr in der Jakobuskirche Nagelsberg (Ortsmitte von Nagelsberg). Der Weg mit seinen knapp 20 km  führt  uns auf der Hohen Straße Richtung Schöntal. Bei der Diebacher  „Hohlen  Eiche“ wird die Gruppe gegen 8.15 Uhr eintreffen und nach einer Vesperpause weiter ziehen. Hier ist eine gute Möglichkeit dazu zu stoßen, wenn Ihnen die ganze Wegstrecke zum Gehen zu weit ist. Die  feierliche Pilgermesse in Neusaß wird um 12 Uhr sein. Herzliche Einladung an alle, die  mit dem Auto nachkommen möchten.

Die Pilger bitten wir, für entsprechende Kleidung, Vesper, u.ä.  selbst zu sorgen. Nach dem Gottesdienst besteht  Rückfahrgelegenheit mit einem bestellten Bus (3 €).

Bei strömendem Regen fällt die Wallfahrt aus.

Wir freuen uns auf viele Pilger und Pilgerinnen.

die Mitglieder des  AK Liturgie von  St.Paulus, Künzelsau

Du stellst meine Füße auf weiten Raum 1_Plakat