Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

Mitten im Leben – Fronleichnam 2017

Impressionen vom Gottesdienst und der Prozession

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 33%;
}
#gallery-1 img {
border: 2px …

Feierliche Investitur Pfarrer Adrian Warzecha

Schon früh am Morgen des 2. Dezembers herrschte fröhliche, aufgeregte Stimmung: die Investitur des neuen Pfarrers Adrian …

Bibliodrama – eröffnet Aussichten und Einsichten

Gemeinsam mit GEISTESBLITZ– Junge Kirche Hohenlohe laden wir zu einem Bibliodrama-Abend ein. Bibliodrama ist das Spiel mit …

Sternsingeraktion Künzelsau

Beim afrikanischen Volk der Xhosa gibt es ein Sprichwort: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die …

Ökumenisches Friedensgebet

Am Donnerstag, den 23.06.22 findet um 18.30 Uhr  am Alten Rathaus in Künzelsau das 14tägig wiederkehrende Ökumenische …

Herzliche Einladung in die Strickgruppe für Frauen

Stricken ist mehr als das Anfertigen schöner Socken oder Pullover. Stricken reduziert nachweislich Stress und verbessert den …

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
 Engagieren Sie sich bei uns mit einem Freiwilligendienst (FSJ). Wir haben eine freie Stelle …

Kommunionkleiderbasar 5. März

Ein Kommunionkleiderbasar wird am 5. März von 9-12 Uhr im Gemeindesaal von St. Paulus angeboten.
Sind Sie im …

Ökumenische Wallfahrt

Ökumenische Wallfahrt „Früchte des Lebens“

Der ökumenische Arbeitskreis der Kirchengemeinden in Künzelsau lädt herzlich zu einer Wallfahrt am 8.10.2021 von 18-21Uhr ein.

Thema: „Früchte des Lebens“.

Lassen Sie sich anregen, mit kleinen Impulsen über die verschiedenen „Früchte“ Ihres Lebens nachzudenken und sich darüber auszutauschen.

Treffpunkt ist um 18 Uhr der Parkplatz von St.Paulus.

Der Weg wird von Künzelsau nach Morsbach mit kleinen Stationen der Besinnung zur evangelischen Kirche führen.

Nach einem Impuls in der Kirche gehen wir nach St.Paulus zurück und schließen dort im Gemeindezentrum mit einem Imbiss und anschließendem Segen ab.