Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

„Adventskalender andersrum“ war ein voller Erfolg

Statt der Tradition im Advent, jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders zu öffnen und sich über ein …

Predigtreihe – Geheimnis des Glaubens

Teil 1 von 4

„Geheimnis des Glaubens“. So heißt die Predigtreihe, die wir für die Fastenzeit angekündigt haben. …

Die Brücke – zum Abschied von Pfarrer Erhard Nentwich

Die Brücke
Brücken führen zueinander. Brücken führen auch auseinander.
Dazwischen die Wege, die wir miteinander gehen.
Wege, die uns bereichern. …

Informationen zum Neubau eines Gemeindehauses St. Michael

Was spricht dafür? Wir haben die Sachgründe zusammengefasst:
Informationen zum Bauvorhaben Gemeindehaus

Ähnliche Beiträge

St.Martins-Lichtertüte

St. Martins-Lichtertüte
Aktion 1: Druckt das PDF 2x aus. Dann klebt ihr sie auf Butterbrottüten. Die eine Tüte …

YouTube Gottesdienst 26. April

 

Der Online-Sonntagsgottesdienst kommt am 26.04.2020 aus der Katholischen Kirche aus Amrichshausen.
„Gott ist gegenwärtig“ steht als Zusage über …

Digitaler Jugendgottesdienst

Digitaler Jugendgottesdienst
Hohenlohe feiert digital.
Ort: Online
Veranstalter: Kath. Jugendreferat Hohenlohe
Am 22.11.2020 ist diözesaner Jugendsonntag. Im …

Predigtreihe „großzügig“ – Teil 3

anbei der Link zum 3. Teil der Predigtreihe „großzügig“:
Predigtreihe – großzügig – Teil 3

Ähnliche Beiträge

Lesung mit Eduard Maass

Trost und Zuversicht in schweren Zeiten

Lesung mit Eduard Maass

Bereits zum zweiten Mal besucht uns Eduard Maass in Künzelsau und liest in seinem Buch „Das Buch vom Abschied“ am Donnerstag, 08. September 2022 um 18:00 Uhr im großen Seminarraum der katholischen Kirche, St. Paulus, Hallstattweg 13 in Künzelsau vor.

Mehr als 40 prominente Persönlichkeiten teilen ihre Gedanken zum Thema Tod und Sterben in diesem Buch.

Sie berichten von den eigenen Erfahrungen mit Verlust oder geben ihre ganz persönlichen

Trauererlebnisse wieder – berührende, nachdenkliche, aber auch heitere Beiträge u.a. von Nobert Blüm, Paulo Coelho, Anselm Grün, Inge Jens, Hans Krüg, Jana Haas, Erika Pluhar, Gregor Gysi und Veronika Ferres. Sie finden Worte zu einem persönlichen, aber in unserer Gesellschaft noch immer

Tabuisierten Thema, das viele Menschen sprachlos macht.

Die Lesung ist kostenfrei um eine Spende für die Trauerbegleitung des ambulanten Hospizdiensts Kocher/Jagst wird gebeten.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Anmeldung:

Hospizdienst Kocher/Jagst Telefon: 07940/93950-12 (Bitte auf AB sprechen) oder

c.landwehr@hospizdienst-kocher-jagst.de