Auf unserer Seite werden Cookies und Statistik Tools verwendet.

 
Startseite

St. Paulus Künzelsau unterstützt den Hospizdienst Kocher-Jagst

Bereits Ende des letzten Jahres ist der Hospizdienst Kocher-Jagst in die neuen Räume in die Amrichshäuser Straße …

Christkönigsfest in Nagelsberg

Am Sonntag, 25.11.2018, 10.30 Uhr
feiern wir in Nagelsberg das Christkönigsfest mit einem Gottesdienst und anschließendem Gemeindefest. Es …

Hirtenbrief „Gottesglaube in Corona-Zeiten“

Hirtenbrief an die Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Corona-Pandemie
25. Sonntag im Jahreskreis: 20. September 2020
Corona-Hirtenbrief 2020

Ähnliche Beiträge

Adventsbasar

Willkommen zum Adventsbasar am 20. November 2021
Advent sei die stillste Zeit im Jahr – und wir möchten …

Vesperstube wieder geöffnet

Ab 4. Juli 2022 hat unsere Vesperstube in der Schnurgasse 12 in Künzelsau wieder geöffnet: immer montags …

Fußwallfahrt 2021

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“
Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit Künzelsau nach Neusaß
Mit lustigen Zitaten aus Kindermund …

200 Jahre Dekanat Hohenlohe

Wir feiern mit Weihbischof Thomas Maria Renz in der Klosterkirche und im Bildungshaus Kloster Schöntal.
Sie sind am Freitag, 29. …

Balkon-Frühlings-Singen in und um St. Bernhard

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: das haben sich auch unser Diakon Wolfgang Bork und Dekanatskirchenmusikerin Theresa Schäfer …

Filmabende „Jüngerinnen und Jünger werden“

Sie wünschen sich auch, mal in der Zeit von Jesus gelebt zu haben?

Sie fragen sich auch, was ihm wichtig war?

Oder, Sie wollen auch einmal in das Leben der Jüngerinnen und Jünger eintauchen?

 

Dann laden wir Sie zu den Filmabenden ein:

  • 26. Oktober
  • 30. November
  • 7. Dezember
  • 11. Januar

Start ist jeweils um 18:15 Uhr im Gemeindezentrum St. Paulus in Künzelsau

Was erwartet Sie? Der Filmabend findet immer Mittwochabends statt. Wir beginnen mit einer kurzen Einführung, sodass der Film ab 18.30 Uhr beginnen kann. Der Film endet um 20.15 Uhr. Danach besteht noch die Möglichkeit, gemeinsam über das Gesehene ins Gespräch zu kommen. Spätestens um 21 Uhr wird die Gesprächsrunde enden.

Leider sind die Teilnehmerplätze aufgrund der Räumlichkeiten begrenzt. 30 Interessierte können das Angebot wahrnehmen, das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Jeder Filmabend baut auch auf dem anderen auf, sodass es Sinn macht, wenn möglich alle wahrzunehmen.

Für Getränke und Knabbereien ist ebenfalls gesorgt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Pastoralreferent Martin Gawel:
Per Mail: Martin.gawel@drs.de oder telefonisch 07940/935330.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Filmabende mit Ihnen!